Mitglieder zufrieden mit der Kommunalwahl

  Ehrung  1
Euskirchen. Fünf Monate nach der erfolgreichen Kommunalwahl veranstaltete der CDU-Stadtverband Euskirchen seine Mitgliederversammlung und ließ die Ereignisse aus dem vergangenen Mai noch einmal Revue passieren. Rund 50 Mitglieder konnte der Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzende Klaus Voussem MdL dazu im Euskirchener City-Forum begrüßen. Der Gewinn von 21 der 22 Euskirchener Wahlbezirke sei ein gutes Ergebnis gewesen, so Voussem. „Möglich gemacht haben wir diesen Erfolg, weil wir als einzige Partei im gesamten Stadtgebiet vor Ort sind! Wir sind dort, wo die Menschen uns direkt ansprechen können“, zog Voussem ein positives Fazit. Die Euskirchener Bürger haben sich im Wahlprogramm des CDU-Stadtverbandes wiedergefunden und dies mit einem guten Ergebnis honoriert.

Zugleich ging Klaus Voussem auf die bevorstehende Bürgermeisterwahl in der Kreisstadt ein, die am 13. September 2015 stattfinden wird. Amtsinhaber Dr. Uwe Friedl möchte dann erneut kandidieren und hat die Unterstützung des Stadtverbandes für die Aufstellungsversammlung am 24. April 2015.

Ein positives Beispiel für die innerparteiliche Meinungsbildung war die Diskussion um die Klostergalerie in der Euskirchener Innenstadt. Bürgermeister Dr. Uwe Friedl plädierte für die Pläne der Investoren, auf dem Gelände des City-Forums und des Klostergartens ein Einkaufszentrum zu errichten. Andernfalls werde es etwa C&A schwerhaben, den Standort Euskirchen zu halten. Klaus Voussem und Ehrenbürger Dr. Theo Wattler vertraten dagegen die Meinung, dass das Konzept überdimensioniert sei und Grünflächen in der Innenstadt zu schützen seien.

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung hatte der Vorstand des Stadtverbandes bereits alle Neumitglieder zu einem Kennenlern-Umtrunk eingeladen. Auf diese Weise konnten die neuen Mitglieder erste Kontakte innerhalb der Partei knüpfen und mit ihren Stadtverordneten ins Gespräch kommen.

Im Beisein des Kreisvorsitzenden Detlef Seif MdB zeichnete Klaus Voussem zahlreiche langjährige Mitglieder aus. Für 25 Jahre CDU-Mitgliedschaft wurden Karl Eckertz, Ingo Gennat, Ingrid Schmitz, Wilfried Taxacher, Werner Witt und Johannes Zingsheim geehrt. Seit 30 Jahren sind Hans Theo Freischem, Heinrich Harth, Reinhold Laschke und Theo Sonntag Parteimitglieder. Für ihre 40-jährige Treue zur CDU ehre Klaus Voussem Manfred Ackermann, Hubert Gebertz, Hubert Gebertz, Maria Hegger, Leo Hennes, Wolfgang Henseler, Ulrich Jonas, Bernd Kolvenbach, Prof. Dr. Günther Rüther, Hans Georg Schenk, Michael Schlösser, Hans-Willi Trimborn, Fritz Weber, Willy Weidenfeld und Josef Wolff. Seit 50 Jahren sind Günter Büttgen und Bruno Grobelny Mitglieder der CDU.