Vorstellung des designierten Damendreigestirns vor dem Rat der Stadt Euskirchen

IMG_20121108_193825

Erstmals regiert in der Kernstadt in der kommenden Session 2012/2013 ein Damendreigestirn das närrische Volk. Dieses Jahr steht damit der Karneval ganz im Zeichen von „Frauenpower“ vertreten durch Prinz Yvonne, Bauer Annika und Jungfrau Barbara.

Der Festausschuss Euskirchener Karneval konnte auch in diesem Jahr wieder mit einer Neuheit aufwarten. Das neue designierte Damen-Trifolium wurde traditionell dem Rat der Stadt Euskirchen unter den zahlreichen anwesenden Kolleginnen und Kollegen der CDU- Fraktion von dem Präsidenten des Festausschusses Euskirchener Karneval Helmut Marian vorgestellt. Die CDU- Stadtratsfraktion freute sich und hieß das närrische Damendreigestirn herzlich willkommen.

„Der Oeskerchener Karneval in der Session 2012/2013 ist Jung, „wild“ und vor allem weiblich“, scherzte die stellv. Fraktionsvorsitzende Sandra Eisermann. Das ist ein fabelhafter Auftakt zu einer gelungenen Session.

Die Glückwünsche und die sich daran anschließenden „Bützje“ überließ sie aber dem gerade frisch gebackenen Sonderbeauftragten der CDU-Ratsfraktion, dem Stadtverordneten Ingo Gennat, der bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts von seiner neuen tragenden Rolle wusste, aber um so herzlicher seine neue Funktion wahrnahm.

Die CDU-Stadtratsfraktion Euskirchen wünscht allen Tollitäten im Stadtgebiet und auf den Ortsteilen eine tolle Session, lauter fröhliche Jecke und strahlenden Sonnenschein auf den Zugwegen.

Oeskerche Alaaf!