CDU vor Ort: Bürgerversammlung in Kirchheim

Am Dienstag, den 29.04.2014 fand erneut die stadtweit laufende Veranstaltung „CDU vor Ort“ des CDU Stadtverbandes Euskirchen statt. Eine weitere Station bildete dabei die Bürgerversammlung in Kirchheim in der Gaststätte „Zur Linde“.Bürgerversammlung 2014 Kirchheim 006  1

Rund 40 Kirchheimer Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung der CDU zur Bürgerversammlung und brachten dort ihre Anliegen Herrn Bürgermeister Dr. Uwe Friedl, Herrn Fraktions- und Stadtverbandsvorsitzenden Klaus Voussem MdL sowie der Stadtverordneten Sandra Eisermann und Bernd Kolvenbach, Mitglied des Kreistags, zu Gehör.

In der mehr als zweieinhalbstündigen Versammlung ging es unter anderem um die Parksituation in der Hockenbroicher Straße und der Geschwister-Burch-Straße sowie um in die zu hohe Geschwindigkeit der Pkw`s auf der Arloffer Straße. Ergebnisse der Blitzmarathons lagen leider bis heutigen Bürgerversammlung nicht vor. MdL Klaus Voussem sagte zu, bezüglich der Ergebnisse des Blitzmarathons eine „Kleine Anfrage“ an die Landesregierung zu stellen. Ein weiteres Thema war auch die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Auch Kirchheim war von der jüngsten Einbruchswelle betroffen. Stadtverordnete Sandra Eisermann bat Bürgermeister Dr. Friedl mit der hiesigen Polizeidienststelle zu sprechen und in Kirchheim regelmäßig Kontrollen durchzuführen.

Zudem wurde von den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern der Rückgang der dörflichen Infrastruktur kritisiert. Dauerbrenner auch nach mehr als zwei Jahren ist nach wie vor die Schließung der Kreissparkassen-Filiale in Kirchheim.

Daher unterstützt und befürwortet die Stadtverordnete Eisermann die Initiative der in Kirchheim ansässigen Dienstleistungsbetriebe und Gewerbetreibenden, die sich zusammengeschlossen haben um auf sich aufmerksam zu machen. Im September diesen Jahres ist eine Dienstleistungs- und Gewerbemesse geplant, die zeigen soll, was Kirchheim seinen Bewohnern und den Nachbarorten zu bieten hat, sagte Stadtverordnete Eisermann und dankte insbesondere Herrn Berens und Frau Wester sowie den übrigen Mitstreitern für ihr Engagement. „Nur durch Sie bleibt unser Ortsteils lebendig und ist auch in Zukunft attraktiv“, sagte Stadtverordnete Eisermann. Bürgerversammlung 2014 Kirchheim 002  1

Abschließend war auch der DSL- Ausbau und das bekundete bürgerschaftliche Engagement „ d.h. Muskelkraft“ zur Ausweitung des DSL-Angebotes in Kirchheim bzw. die Verlegung von Glasfaserleitungen im Ortsgebiet von Kirchheim ein Thema. In diesem Zusammenhang wies der Fraktion- und Stadtverbandsvorsitzende Klaus Voussem MdL auf den Antrag der CDU Stadtratsfraktion „Masterplan Breitbandaus“ hin, der den Weg für eine flächendeckenden Ausbau in der Stadt Euskirchen bzw. insbesondere auf den Ortsteilen bereiten soll.